Priska Bosshard

01. März 2015


 

Die rechte und linke Hand vom Engineering

Priska Bosshard ist schon sehr lange bei Kuhn Rikon und in ihrer Funktion
wie auch in ihrem Selbstbewusstsein stolze Markenbotschafterin.


INTERVIEW
  • Seit wann bist du bei Kuhn Rikon?
    Seit Oktober 1973 – gleich nach meiner Lehre! Im Januar habe ich mein 40-jähriges Jubiläum gefeiert.
  • Was ist dein Aufgabengebiet?
    Ich arbeite in der Konstruktion und Entwicklung. Während meiner Anfangszeit durfte ich mit Jaques Kuhn zusammenarbeiten. 1986 führte Kuhn Rikon das erste 2D-CAD ein und die Zeichnungsbretter verschwanden langsam. 2003 erfolgte der nächste Schritt zum 3D-CAD mit einem integrierten PDM-System. War früher eher die Konstruktion von Werkzeugen im Vordergrund, mache ich heute auch viele Produktkonstruktionen im Freiformbereich. Ich bin sozusagen die rechte und linke Hand vom Engineering und Industriedesign.
  • Was war im Laufe deiner Firmenzugehörigkeit DAS Kuhn Rikon Produkt? Dein Lieblingsprodukt, auf das du nicht mehr verzichten möchtest.
    Das praktische und schöne Warmhaltegeschirr und der Relax Power Steamer.
  • Du kochst und backst leidenschaftlich gerne. Welchen Tipp hast du für Mütter die gesund kochen wollen, aber wenig Zeit haben?
    Ich kann das Warmhaltegeschirr (DUROTHERM und HOTPAN) sehr empfehlen. Es ist energiesparend und das Essen bleibt lange warm. Beim Menü vorbereiten kann man die Töpfe auf die Seite stellen und es gart weiter. Ein grosser Vorteil, so muss man nicht alles gleichzeitig auf die Minute bereit haben, sondern kann ganz entspannt kochen.
  • Kuhn Rikon ist…
    Kuhn Rikon ist für mich DIE Firma. Die meisten kennen die Firma und schätzen die gute Qualität der Produkte. Ich bin stolz meinen Teil zum guten Ruf beitragen zu können, nach dem Motto: „Pfanne drehen KUHN RIKON sehen“!

 


Priska Bosshard
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten