Bio Kalbssteak mit gebratenen Apfelspalten und Calvadossauce

01. November 2012


Silver Star: Für 4 Personen


Zutaten

  • 4 Bio Kalbssteak à 180 g
  • Salz, Weisser Pfeffer aus der Mühle
  • 10 g Weissmehl
  • 30 g Erdnussöl zum braten
  • 1 Apfel


Zutaten / Sauce

  • 20 g Schalotten geschält
  • 80 g Weisswein
  • 2 dl Braune Bratensauce
  • 1 dl Rahm
  • Calvados zum parfümieren
  • 1 EL Geschlagener Rahm
  • Salz, Weisser Pfeffer aus der Mühle
     

Vorbereitung

  • Apfel waschen, in 12 Spalten (Schnitze) schneiden und entkernen
  • Schalotten fein schneiden
  • Ofen auf 100 °C vorwärmen


Zubereitung

Kalbssteak mit Salz, weisser Pfeffer aus der Mühle würzen und mit Weissmehl bestäuben. Erdnussöl erhitzen, Kalbssteaks vorsichtig hineinlegen und beidseitig goldbraun anbraten.

Anschliessend Spritzschutz aufsetzen, Hitze reduzieren und zur gewünschten Garstufe (rosa) braten. Von Zeit zu Zeit wenden und mit Fettstoff übergiessen. Kurz vor Ende der Garzeit, Apfelspalten hinzufügen und unter gelegentlichem Wenden bissfest garen. Kalbssteaks mit Apfelspalten im vorgewärmten Ofen  warm stellen.

Bratensatz mit Weisswein ablöschen, aufkochen, Schalotten beigeben und fast vollständig einreduzieren. Mit Bratensauce, Rahm auffüllen, zur gewünschten Konsistenz köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Kurz vor dem Servieren mit Calvados parfümieren und mit Schlagrahm vollenden. Kalbssteak mit Apfelspalten anrichten und mit der Calvadossauce umgiessen.


Tipp

Mit Basilikumnudeln und Saisongemüse servieren.
 


Rudolf Lehmann

Bio Kalbssteak mit gebratenen Apfelspalten und Calvadossauce

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten