Doppeltes Rindsentrecôte mit Portwein-Dörrtomatenrahmsauce

01. Dezember 2015


Das Besondere zu den Feiertagen


Swiss Multiply: Für 4 Personen

Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Zubereitungszeit: 50 Minuten
 

Zutaten

  • 2 doppelte Entrecôte à 350 g, 1. Qualität
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 20 g Erdnussöl
  • 60 g Tomaten in Öl, abgetropft
  • 25 g Olivenöl
  • 15 g Schalotten, geschält
  • 4 g Knoblauch, geschält
  • 80 g Portwein, weiss
  • 1,5 dl braune Bratensauce
  • 1 dl Rahm
  • 5 g Zitronensaft
  • 1 El Schnittlauch, fein geschnitten
 

Vorbereitung

  • Schalotten, Knoblauch fein hacken
  • Dörrtomaten in feine Streifen schneiden
  • Ofen auf 80°C vorwärmen
 

Zubereitung

Rindsentrecôte mit Salz, Pfeffer aus der Mühle würzen. Erdnussöl in einer Bratpfanne erhitzen, Entrecôte auf beiden Seiten gleichmässig anbraten.

Anschliessend auf Gitter mit Unterblech legen und im Ofen bei 80 °C auf die gewünschte Garstufe garen (Fleischthermometer saignant 54°C/ a point 58°C). Die Garzeit beträgt für saignant ca. 40 Minuten.

Inzwischen das überschüssige Erdnussöl abgiessen, Olivenöl beigeben, Schalotten und Tomatenstreifen hinzufügen und andünsten. Mit Portwein ablöschen, zur Hälfte einreduzieren, anschliessend die Bratensauce beigeben und zur gewünschten Konsistenz (Dicke) köcheln lassen.

Kurz vor dem Servieren den flüssigen Rahm beigeben, abschmecken und mit Schnittlauch vollenden.

Doppeltes Rindsentrecôte quer zur Faser aufschneiden und elegant auf den Teller legen. Die Sauce neben das Fleisch platzieren oder in einem Saucengeschirr separat servieren.


Tipp

Mit Kartoffel-Trüffelgratin und glasiertem Saisongemüse servieren.
 


Rudolf Lehmann

Doppeltes Rindsentrecôte mit Portwein-Dörrtomatenrahmsauce

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten