Glasiertes Hirsch- Entrecôte mit Kürbis- / Trauben- gemüse

01. Oktober 2012


La rotissôire: Für 4 Personen


Zutaten

  • 720g Hirsch-Entrecôte, dressiert am Stück
  • 25g Erdnussöl
  • Salz, Weisser Pfeffer aus der Mühle
  • Wald-Honig zum glasieren
  • 400g Muskat- Kürbis, geschält, entkernt
  • 30g Haselnussöl
  • 3 Thymianzweige
  • 50g Trauben weiss
  • 100g Trauben blau
     

Vorbereitung

  • Muskat- Kürbis in Dreiecke von ca. 3cm Kantenlänge und ca. 0,5 cm dicke schneiden mit Salz, Pfeffer aus der Mühle würzen, mit Haselnussöl vermischen, Thymian beigeben und in den umgekehrten Deckel des Bräters verteilen
  • Trauben waschen, halbieren und entkernen
  • Ofen auf 140 °C vorheizen


Zubereitung

Hirsch- Entrecôte mit Salz, Pfeffer aus der Mühle würzen. Bräter mit Fettstoff auf dem Herd erhitzen und Fleisch von allen Seiten kurz anbraten.

Anschliessend Hirsch- Entrecôte, Kürbisgemüse nebeneinander in den Backofen stellen und Fleisch unter öfterem Arossieren(übergiessen) auf 56°C Kern- temperatur garen (Bratenthermometer). Kürbisgemüse von Zeit zu Zeit wenden. Je nach Struktur des Kürbisses ist der Garpunkt eher erreicht, Garzeit ca. 30 Minuten. Kürbis herausnehmen und warmstellen.

Kurz vor dem Servieren die Trauben beigeben, kurz erwärmen und mit Salz, Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Wald- Honig erwärmen und Fleisch damit überglänzen. Rosa gebratenes Hirsch- Entrecôte aufschneiden und mit dem  Kürbis- Traubengemüse anrichten. 


Tipp

Mit Spätzli und Wildrahmsauce servieren.
 


Rudolf Lehmann

Glasiertes Hirsch- Entrecôte mit Kürbis- / Trauben- gemüse

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten