Weißweinhuhn mit Pfifferlingen, Kürbis und Trauben

01. Oktober 2016


Vitrifeu: Für 4 Personen

 

Zutaten

  • 1 kg Hähnchenschenkel
  • 3 EL Butterschmalz
  • 50 g Speck
  • 2 Zwiebeln
  • 1 kleine Hokkaido Kürbis
  • 400 ml Weißwein
  • 200 g Gemüsebrühe
  • 3 Zweige Estragon
  • 5 Zweige Thymian
  • 2 Lorbeerblätter
  • 150 g Pfifferlinge
  • 100 g grüne Weintrauben
  • 100 g rote Weintrauben
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Die Pfifferlinge putzen.
Den Hokkaido Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Den Butterschmalz in den Bräter geben, erhitzen und die Hähnchenschenkel darin rundherum kross anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus dem Bräter heraus nehmen und beiseite stellen.

Den Speck in den Bräter geben und auslassen. Zwiebeln und Kürbisspalten dazu geben und rundherum scharf anbraten. Salzen und Pfeffern. Mit dem Weißwein ablöschen und Lorbeer, Estragon und Thymian hinzufügen. Mit der Gemüsebrühe aufgießen.

Dann die Hähnchenschenkel auf den Kürbis legen, den Bräter schließen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Ober- und Unterhitze) ca. 20 Minuten garen. Den Bräter öffnen, die Pfifferlinge und die Weintrauben dazugeben und weitere 15 – 20 Minuten offen garen. Den Bräter vorsichtig aus dem Ofen nehmen.

Dazu passt frisches Baguette.


Quelle: www.foodlovin.de


www.foodlovin.de

Weißweinhuhn mit Pfifferlingen, Kürbis und Trauben
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten