Mit Kräutern gefüllter Wolfsbarsch in der Meersalzkruste

01. Februar 2013


Cook Star: Für 4 Personen


Zutaten

  • 1 Wolfsbarsch ganz, ausgenommen, geschuppt à ca. 1 - 1.2 kg
  • 20 g Dill frisch
  • 8 g Thymian frisch
  • 20 g Basilikum frisch
  • ¼ KL Fenchelsamen
  • 1 Bio Zitrone gewaschen
  • Ca. 2 kg Meersalz
  • 80 g Eiweiss
  • Ca. 120 g Wasser 

Vorbereitung

  • Wolfbarsch mit kaltem Wasser gut auswaschen, mit Küchenpapier trockentupfen und Flossen wegschneiden
  • Dill, Thymian und Basilikum waschen, zupfen, trockentupfen und fein schneiden
  • Meersalz mit Eiweiss vermengen, anschliessend Wasser hinzufügen, so dass die Salzmasse die Konsistenz von feuchtem Sand aufweist
  • Bio Zitrone in Scheiben schneiden
  • Gratinform mit Backpapier auslegen
  • Ofen auf 200°C vorheizen 


Zubereitung

Gehackte Kräuter mit Fenchelsamen vermischen und mit den Zitronenscheiben die Bauchhöhle des Wolfsbarsches füllen.

Mit der Hälfte des Meersalzes ein Bett in der Länge und Breite des Fisches formen.

Anschliessend Wolfsbarsch auf das Salzbett legen und mit der restlichen Salzmischung vollständig umhüllen. Rundherum einen Rand andrücken, sodass sich nach dem Backen der Salzdeckel
leichter ablösen lässt. Wolfbarsch in den vorgewärmten Ofen geben und ca. 30 Minuten backen.

Nach Ende der Garzeit den Salzdeckel vor den Gästen, mit grossem Messer anschlagen und vorsichtig entfernen. Wolfbarsch portionieren.


Tipp

Mit Olivenöl-Mayonnaise servieren. Dazu passen neue Kartoffeln mit mediterranischem Ofengemüse.


Rudolf Lehmann

Mit Kräutern gefüllter Wolfsbarsch in der Meersalzkruste

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten