Pesto Fondue mit Steinpilzen

01. Oktober 2011


Für 4 Personen

 
ZUTATEN

  • 20g Butter
  • 1 Zwiebel klein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3,5dl Weisswein
  • 400g Appenzeller ohne Rinde gerieben
  • 400g Greyerzer ohne Rinde gerieben
  • ca. 4 TL Maizena
  • 1 Gläschen Grappa oder Kirsch
  • 3 EL Kräuter Pesto Genovese
  • 20g Steinpilze getrocknet
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ca. 1kg schmackhaftes Brot


VORBEREITEN

  • Zwiebel schälen und fein schneiden
  • Knoblauch schälen und fein schneiden
  • Steinpilze in kaltem Wasser einweichen, anschliessend aus dem Wasser nehmen gut auspressen und grob schneiden
  • Brot in Mundgerechte Würfel schneiden


ZUBEREITEN

Die Butter im Caquelon schmelzen, Knoblauch, Zwiebeln, Steinpilze beigeben und ohne Farbe zu geben ca. 1 Minute bei schwacher Hitze dünsten. Mit Weisswein ablöschen, denn Käse beigeben und auf kleiner Hitze unter ständigem Rühren aufkochen. Das Maizena mit Grappa oder Kirsch auflösen und mit dem Kräuter-Pesto hinzufügen.

Unter ständigem Rühren nochmals aufkochen, mit Pfeffer aus der Mühle abschmecken und sofort servieren.


ZUTATEN / PESTO GENOVESE 100G

  • 20g Basilikum
  • 20g Petersilie italienne
  • 5g Pinienkerne
  • 5g Knoblauch geschält
  • 45g Olivenöl kaltgepresst
  • 10g Parmesan gerieben
  • 10 Pecorino (Schafskäse aus Italien) rezent
  • 2g Zitronensaft
  • Weisser Pfeffer aus der Mühle


VORBEREITUNG

  • Basilikum waschen, zupfen und trocken tupfen
  • Petersilie waschen, zupfen und trocken tupfen
  • Pinienkerne ohne Fettstoff in einer antihaftbeschichteten Pfanne hellbraun rösten


Zubereitung

Alle Zutaten (ohne Käse) sehr fein mixen oder im Mörser zerstossen.

Anschliessend Käse beigeben, mit weissem Pfeffer aus der Mühle abschmecken und mit Limonensaft vollenden.



Ruedi Lehmann

Pesto Fondue mit Steinpilzen

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten