Crème Caramel

01. Februar 2014


Duromatic: Für 6-8 Portionen

Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten

Für eine Crème mit perfekter Konsistenz die Kochzeit auf den verwendeten Behälter anpassen. Espresso-Tassen benötigen nur 5 Minuten, Auflaufförmchen 7 und Teetassen 8 Minuten.


Zutaten

  • 2 Tassen oder 500 ml Vollmilch
  • 1 Vanilleschote oder 1 Pkg. Vanillinzucker
  • 5 Eier, 4 ganze plus ein Dotter
  • ⅔ Tasse oder 125 g Zucker 

Zutaten / Karamell

  • 1 Tasse oder 200 g Zucker

 
Zubereitung

Milch mit Vanilleschote (oder Vanillinzucker) bis fast zum Kochen erhitzen und dann abschalten.

Während die Milch abkühlt, in Ihrer grössten Bratpfanne den Karamell zubereiten. Den Zucker hinzufügen. Die Pfanne schütteln, so dass sich der Zucker gleichmässig verteilt, dann auf eine Herdplatte mit mittlerer Hitze stellen. NICHT UMRÜHREN – allenfalls die Pfanne hochnehmen und schwenken, damit der Zucker gleichmässig geschmolzen wird. Sobald sich der Zucker zu Karamell verwandelt hat, die Herdplatte abschalten.

Ein wenig Karamell in jede Form füllen und drehen, damit der Boden und die Formseiten so gut wie möglich bedeckt sind. Dann abkühlen lassen.

Wenn alle Formen innen mit Karamell bedeckt sind, die Crème zubereiten. Mit einer Gabel oder einem Schneebesen 4 ganze Eier und einen Dotter mit dem Zucker verquirlen. Dann die abgekühlte Vanillemilch hinzufügen und gut verrühren. Die Mischung bis 1 cm unter den oberen Rand in die Formen füllen. Die Formen vollständig mit Aluminiumfolie abdecken.

Den Schnellkochtopf vorbereiten, indem Sie 2 Tassen Wasser einfüllen und den Dampfeinsatz einsetzen. Die Formen in den Dampfeinsatz stellen.

Den Deckel des Schnellkochtopfs auflegen und verschliessen. Die Temperatur erhöhen und wenn der Druck erreicht ist, die Hitze auf ein Minimum reduzieren.     5 - 8 Minuten kochen lassen. Nach Ablauf der Zeit den Schnellkochtopf anhand der natürlichen Öffnungsmethode öffnen: Die Herdplatte abschalten und warten, bis der Druck von selbst abfällt. Wenn der Druck nach 10 Minuten nach wie vor vorhanden ist, den restlichen Druck über das Druckventil entweichen lassen.

Die Crème Caramel ausserhalb des Kochtopfs eine halbe Stunde lang abkühlen lassen und dann im Eisschrank kühlen. Vor dem Servieren mindestens 3 Stunden kühlen.

Für das Servieren die Formen einfach auf einen Dessertteller stürzen. Wenn die Crème Caramel sich nicht aus der Form löst mit einem flachen Messer innen am Seitenrand der Form entlang fahren, um die Saugwirkung zu unterbrechen.
 
Quelle: hippressurecooking.com


hippressurecooking.com

Crème Caramel
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten