Gebratenes Schweinesteak an pikanter Marinade Rhabarber-Mango-Chutney

01. Juni 2015


Duromatic: Für 4 Personen

Vorbereitungszeit für Schweinssteak: 15 Minuten und über Nacht marinieren lassen
Zubereitungszeit für Schweinssteak: ca. 15 Minuten
Vorbereitungszeit Chutney: 40 Minuten und 1 Stunde marinieren lassen
Zubereitungszeit Chutney: ca. 30 Minuten
Sterilisationszeit: Ca. 20 Minuten
 

Zutaten

  • 4 Schweinssteak vom Nierstück à 180g

Zutaten / Marinade

  • 30 g Sonnenblumenöl
  • 1 g Paprika, edelsüss
  • ¼ Teel. Rosmarin, fein gehackt
  • ½ Teel. Sambal Oelek
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Vorbereitung

  • Alle Zutaten vermischen und Schweinesteak über Nacht marinieren.

Zubereitung

Öl in der Bratpfanne erhitzen, Schweinesteak auf beiden Seiten goldbraun unter gelegentlichem Wenden durchbraten und mit Salz, Pfeffer aus der Mühle würzen.
 
 

Zutaten / Rhabarber-Mango-Chutney ca. 1 Liter

  • 50 g Zucker (1)
  • 450 g Rhabarber, gerüstet (1)
  • 150 g Apfel Golden, geschält und entkernt
  • 150 g Mango –Fruchtfleisch (1)
  • 10 g Ingwer, geschält
  • 1 dl Weisswein
  • 100 g Rhabarber, gerüstet (2)
  • 200 g Mango, Fruchtfleisch (2)
  • 50 g Zucker
  • 30 g Gelierzucker
  • 20 g Balsamicoessig, weiss
  • 5 g Limonensaft
  • 1 Chilischote, rot, entkernt
  • Salz und weisser Pfeffer aus der Mühle

Vorbereitung

  • Rhabarber (1), Apfel und Mango Fruchtfleisch (1) in 1 cm grosse Würfel schneiden
  • Ingwer fein schneiden
  • Rhabarber (2) und Mango Fruchtfleisch (2) in 5mm grosse Würfel schneiden
  • Chilischote in sehr feine Streifen schneiden

Zubereitung

Rhabarber-/ Mango- und Apfelwürfel (1) mit Ingwer und 50 g Zucker 1 Stunde marinieren. Anschliessend 50 g Zucker im Duromatic Schnellkochtopf hell braun karamellisieren, die marinierten Frucht- Ingwerwürfel beigeben mit Weisswein ablöschen, zudecken und Hitze zuführen bis zum zweiten Ring, ab diesem Zeitpunkt bei konstanter Temperatur 5 Minuten garen.

Nach Ende der Garzeit den Duromatic vom Herd nehmen und erst öffnen, wenn sich der Druck vollständig abgebaut hat. Anschliessend mit Schwingbesen kräftig durchrühren, alle anderen Zutaten beigeben und unter rühren ca. 1 Minute leicht köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer aus der Mühle abschmecken in Einmachgläser abfüllen und verschliessen.

Den Siebeinsatz in den Schnellkochtopf legen und mit Wasser knapp bedecken. Das Einmachglas auf den Siebeinsatz stellen und den Duromatic verschliessen. Bis zum Überschreiten des zweiten Ringes Hitze zuführen, d.h. bis über das Ventil hörbar Dampf abgelassen wird. Ab diesem Moment 5 Minuten sterilisieren und dabei die Hitze soweit reduzieren, bis nur noch der erste Ring sichtbar ist.

Nach Ende der Sterilisationszeit den Duromatic vom Herd nehmen und erst öffnen, wenn sich der Druck vollständig abgebaut hat. Die Gläser herausnehmen und abkühlen lassen. Das Chutney dunkel und kühl lagern.

Tipp

Passt zu hellem Fleisch-/ Geflügel aber auch zu Fischgerichten.


Rudolf Lehmann

Gebratenes Schweinesteak an pikanter Marinade Rhabarber-Mango-Chutney

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten