Gefüllte Truthahnbrust

01. November 2015


Duromatic: Für  6-10 Personen

Dieses Rezept kann mit einer kleineren Truthahnbrust mit nur ca. 1 kg zubereitet werden. Die Truthahnbrust kann in einem 6 l Suppen-Dampfkochtopf für 6 Personen, aber auch in einem Schmorkochtopf zubereitet werden. Dabei können Sie die zusätzliche Breite nutzen und einen grossen Truthahn (wie in diesem Rezept) für 8 bis 10 Personen zubereiten! Die Kochdauer bleibt dieselbe, da sich diese nach dem Umfang (und nicht der Länge) des Bratens richtet. Dieser sollte auf jeden Fall bis zur Mitte hin ganz durch sein.


Zutaten

  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 2 Selleriestangen, grob gehackt
  • 2 kleine rote Zwiebeln, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 2 frische Salbeizweige, Blätter gehackt (ca. 2 Esslöffel)
  • 1 ½ Teelöffel Salz, auf 2 Portionen aufgeteilt
  • 1 Prise Pfeffer
  • 200 g getrocknete Brotkrumen
  • 250 ml Vollmilch
  • Ein paar frische Zweige Petersilie, Blätter gehackt (ca. 2 Esslöffel)
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 – 1,5 kg Truthahnbrust ohne Knochen und Haut, in Schmetterlingsform aufgeschnitten (so dass sie gerollt werden kann) und geklopft, damit sie gleichmässig dick ist
  • 2 Teelöffel körniger Senf
  • 500 ml Gemüsebrühe

Zubereitung

Butter, Sellerie, Zwiebeln, Knoblauch und Salbei in den vorerhitzten Dampfkochtopf geben. Anschwitzen, bis die Zwiebeln und die Sellerie weich sind (ca. 5 Minuten).

In der Zwischenzeit Brotkrumen, 1 Teelöffel Salz und Petersilie in einer mittelgrossen Schüssel vermengen. Mit einer Gabel gut umrühren und dann die Milch hinzugeben. Solange rühren, bis die Milch gleichmässig in der Masse verteilt ist – es sollten kleine Klumpen entstehen.

Wenn das Gemüse weich ist, in die Schüssel geben, mit der Brotkrumenmasse vermengen und beiseite stellen.

Jene Seite der aufgeschnittenen Truthahnbrust, die am wenigsten gleichmässig ist, so auflegen, dass sie zu Ihnen zeigt. Mit dem restlichen Salz und Pfeffer bestreuen. Brotmasse in die Mitte des Truthahns geben und gleichmässig dünn verteilen. Am oberen Ende und an den Seiten nicht ganz zum Rand hin aufstreichen. Truthahn relativ fest zusammenrollen, beidseits einschlagen und dann festbinden (dabei darauf achten, dass so wenig Brotkrumen wie möglich herausfallen).

Dampfkochtopf erhitzen und Olivenöl hinzufügen. Truthahnbrustrolle auf allen Seiten braun anbraten (ca. 10 Minuten). Brühe hinzufügen und dann mit einem Teelöffel zwei Löffel körnigen Senf gleichmässig oben und an den Seiten der Rolle aufstreichen.

Deckel des Dampfkochtopfs schliessen und verriegeln. Wenn der Dampfkochtopf auf einem Kochfeld betrieben wird, den Topf erhitzen, bis der Topf den Druck erreicht hat, dann die Temperatur soweit senken, dass der Dampfkochtopf den Druck bewahrt.

20 – 25 Minuten lang bei hohem Druck kochen. Danach den Dampfkochtopf vom Herd ziehen und warten, bis der Druck von alleine absinkt (ca. 10 Minuten).

Truthahnrolle auf eine Servierplatte legen und mit Bratensaft beträufeln. Bis zum Servieren fest verschlossen halten.
 

Tipp

Mit Cranberry-Sauce servieren.


Quelle: hippressurecooking.com 


hippressurecooking.com

Gefüllte Truthahnbrust
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten