Kichererbsen-Minestrone

01. Januar 2014


Duromatic: Für 4-6 Personen

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten


Zutaten

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 1 kleingeschnittene Karotte
  • 1 kleingeschnittene Selleriestange
  • 1 Rosmarinzweig
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 gepresste Knoblauchzehe
  • 1 Tasse oder 230 g getrocknete Kichererbsen, über Nacht eingeweicht
  • 1 Tasse oder 200 g Ditalinii (oder eine andere kleine Nudelart für Minestrone)
  • 4 Tassen oder 1 l Wasser
  • 2 Esslöffel Tomatenpüree oder ein Löffel Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
 

Zubereitung

Einen Schuss Olivenöl in den Schnellkochtopf geben und Zwiebel, Karotte und Sellerie darin weich dünsten. Kräuter und Knoblauch hinzufügen und ca. 1 Minute unter Rühren köcheln lassen. Dann Kichererbsen, Wasser und Tomatenpüree hinzufügen.

Den Schnellkochtopf verschliessen. Die Temperatur erhöhen. Wenn der Schnellkochtopf den Druck erreicht hat, die Temperatur senken und 13 Minuten bei hohem Druck kochen.

Nach Ablauf der Zeit den Druck anhand der natürlichen Methode ablassen: Den Schnellkochtopf auf eine kalte Herdplatte schieben und warten, bis der Druck von alleine abfällt (ca. 15 Minuten).

Die Kräuterstängel und das Lorbeerblatt entfernen und entsorgen. Drei Tassen (oder 750 ml) Wasser hinzufügen und mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

Den Inhalt des Schnellkochtopfs ohne Deckel zum Kochen bringen. Nudeln hinzufügen und laut Zeitangabe auf der Nudelverpackung kochen.

Nach Belieben mit Pecorino Romano servieren.
 
Quelle: hippressurecooking.com


hippressurecooking.com

Kichererbsen-Minestrone
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten