Kirschmarmelade mit Rosmarin, einem Hauch Fleur de Sel und Aceto Balsamico

01. September 2016


Duromatic: Für 3 mittelgroße Gläser


Zutaten

  • 500 g Süßkirschen
  • 250 g Gelierzucker, 2:1
  • 2 Stängel Rosmarin, Blätter abgezupft
  • 1/2 große Biozitrone, davon der Saft und Abrieb
  • etwas Fleur de Sel (nach Geschmack)
  • etwas Aceto Balsamico, sehr guter und gereifter (nach Geschmack)

Zubereitung

Kirschen waschen, entstielen und entkernen.

Die Kirschen mit den Rosmarinblättchen und dem Zitronenabrieb und -saft in einen Hochleistungsmixer geben und alles glatt pürieren.

Das Kirschpüree in einen Topf geben und mit dem Gelierzucker mischen – auf hoher Hitze aufkochen lassen und dann gute 3 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei ständig rühren.

Gelierprobe machen – wenn die Marmelade noch zu flüssig ist, etwas Zitronensaft zugeben und weiter einkochen lassen.

Final mit etwas Fleur de Sel und gutem, gereiftem Balsamico und evtl. mehr Zitronensaft abschmecken – das gibt der Marmelade einen tollen Twist und passt somit super zu allerlei Sorten Käse!

Weck Marmeladengläser, Gummiringe und Glasdeckel mit heißem Wasser sterilisieren, und dann die kochend heiße Marmelade einfüllen.

Die Gläser mit Gummiringen, Deckeln und je drei Klammern gut verschließen, lauwarm auskühlen lassen.

Zum Einkochen: den Boden des Schnellkochtopfs mit einem Küchentuch auslegen, die Gläser vorsichtig hineinstellen – sie sollen sich dabei nicht verkanten.

500 ml lauwarmes Wasser einfüllen, und den Topf nach Bedienungsanleitung verschließen. Den Schnellkochtopf auf dem Herd erhitzen, bis Kochstufe 1 – dann etwa 2-3 Minuten kochen lassen – danach den Herd abschalten, und den noch heißen Topf neben die Kochstelle setzen und komplett abkühlen lassen.

Dann den Topf vorsichtig öffnen, die Gläser vollständig auskühlen lassen, klammern abnehmen und das Vakuum überprüfen.


Quelle: www.trickytine.com


www.trickytine.com

Kirschmarmelade mit Rosmarin, einem Hauch Fleur de Sel und Aceto Balsamico
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten