Salat mit Kamut, Orange und Rucola

01. Januar 2015


Duromatic: Für 6-8 Personen

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten

Nicht eingeweichten Kamut im Druckkochtopf 30 – 35 Minuten lang bei hohem Druck kochen. Für jede Tasse Kamut drei Tassen Wasser nehmen (Verhältnis 1:3). Immer durch natürlichen Druck öffnen, dann dem Rezept folgen.

Zutaten

  • 1 Tasse Kamut-Körner
  • 1/2 Zitrone
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Teelöffel Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Bund Rucola (ca. 125 g oder 2 Tassen lose)
  • 2 mittelgrosse geschälte Blutorangen in Spalten
  • 1 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl
  • 75 g grob gehackte Walnüsse (ca. ½ Tasse)
  • ½ Tasse Pecorino grob geraspelt


Zubereitung

Den Kamut spülen und mit ca. 4 Tassen Wasser und dem Saft einer ½ Zitrone in eine grosse Schüssel geben. Über Nacht (ca. 12 Stunden) einweichen, dann abspülen und abseihen. Kamut, Wasser, Salz und Pflanzenöl in Druckkochtopf geben. Deckel des Druckkochtopfs schliessen und verriegeln. Temperatur erhöhen. Wenn der Druckkochtopf den gewünschten Druck erreicht hat, die Temperatur soweit senken, dass der Druckkochtopf den Druck bewahrt. 15 Minuten lang bei hohem Druck kochen. Nach Ablauf der Zeit den Druck ablassen, den Topf vom Herd ziehen und warten, bis der Druck von alleine absinkt (ca. 10 Minuten). Kamut abseihen und zum Auskühlen abspülen.

Kamut, Rucola, Orangenspalten, Walnüsse und Olivenöl in eine Servierschüssel geben. Gut umrühren und vor dem Servieren mit geriebenem Pecorino bestreuen. Kann im Kühlschrank in einem dicht verschlossenen Behälter einige Tage lang aufbewahrt werden.

Quelle: hippressurecooking.com 


hippressurecooking.com

Salat mit Kamut, Orange und Rucola
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten