Sommer-Sektschorle mit Johannisbeer-Rosmarin-Sirup

01. September 2016


Duromatic: Ergibt etwa 1 Liter


Zutaten für den Sirup

  • 1 kg rote Johannisbeeren – entsaftet ergibt das etwa 850 ml
  • 450 g Zucker
  • 6 – 8 Stängel frischer Rosmarin (je nachdem, wie aromatisch man den Sirup wünscht)

Zutaten für die Schorle

  • 1/3 Johannisbeer-Rosmarin-Sirup
  • ein kleine Handvoll Eiswürfel
  • 2/3 eiskalter Rosésekt oder -Crémant, zum aufgießen – je nach Geschmack entweder Brut oder Demi Sec
  • 1/3 Sodawasser (wer es herber mag, nimmt Tonic Water. wer es süßer mag, nimmt eine Limonade)
  • frischer Rosmarin und einige Johannisbeerrispen

Zubereitung

Zum Entsaften: die Johannisbeeren waschen, die Beeren mit einer Gabel von den Rispen trennen und in das Sieb des Duromatic Entsafter Sets geben.

Wasser auf den Topfboden des Schnellkochtopfs gießen, so dass dieser gut bedeckt ist (etwa 400 ml). Dann den Entsafter-Topf (in dem später der Saft aufgefangen wird) einsetzen, und darein das Sieb mit den Johannisbeeren.

Den Topf nach Anweisung verschließen, erhitzen, bis Kochstufe 2 am Ventil zu sehen ist – dann ca. 8 Minuten unter Aufsicht kochen lassen (die Entsaftung beginnt nun).

Danach den Herd abschalten, und den noch heißen Topf neben die Kochstelle setzen und komplett abkühlen lassen – dann den Topf vorsichtig öffnen.

Die Beeren sind nun entsaftet, man kann sie zusätzlich noch mit einem Kartoffelstampfer zermusen, um den restlichen Saft zu gewinnen.

Sirup einkochen: den Johannisbeersaft mit dem Zucker in einen Topf geben, und unter Rühren aufkochen lassen.

Den frischen Rosmarin hinzugeben und etwa 7 Minuten sprudelnd einkochen lassen.

Glasflaschen sowie Einfülltrichter mit kochendem Wasser ausspülen und sterilisieren.

Den Rosmarin aus dem Sirup abseien und den heißen Sirup in die Flaschen einfüllen.

Sektschorle: ein großes Glas mit Eiswürfel befüllen, den Johannisbeersirup hinzugeben (Menge nach Wunsch und Geschmack), mit eiskaltem Rosésekt oder -Crémant und etwas Sodawasser auffüllen, mit frischem Rosmarinzweig und einer Johannisbeerrispe servieren.


Quelle: www.trickytine.com


www.trickytine.com

Sommer-Sektschorle mit Johannisbeer-Rosmarin-Sirup
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten