Erdbeerketchup

01. Juli 2016


Hotpan: Für 4 Personen / Ergibt 1.5 Liter
 

Zutaten

  • 1 kg Erdbeeren
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 g frischer Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprika, gemahlen
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 1 TL Curry, gemahlen
  • 1/4 TL Muskatnuss, gemahlen
  • 1/2 TL Nelken, gemahlen
  • 150 ml Apfelessig
  • 150 g brauner Zucker
  • 300 g geschälte Tomaten aus der Dose
  • 5 EL Worcestersauce
  • 2 EL Tomatenmark
  • 5 TL Fleur de Sel
  • 2 TL Pfeffer, gemahlen


Zubereitung

Erdbeeren waschen, den grünen Strunk entfernen und vierteln.

Schalotten, Knoblauchzehen und Ingwer schälen, und grob zerkleinern, Chilischote halbieren, weiße Häute und Kerne entfernen.

Das Olivenöl in einen hohen Topf geben und erhitzen. Schalotte, Knoblauch, Ingwer und Chili in das heiße Öl geben und unter Rühren etwa 3 Minuten glasig anschwitzen.

Nun alle gemahlenen Gewürze (Paprika, Zimt, Curry, Muskatnuss, Nelken) dazugeben, und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze kurz anrösten - dabei darauf achten, dass sie nicht zu dunkel werden, sonst schmecken sie leicht bitter.

Sobald der gewünschte Röstgrad erreicht ist, mit dem Apfelessig ablöschen und den braunen Zucker dazugeben. Nun solange bei mittlerer Hitze rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Dann die geschälten Tomaten, die geviertelten Erdbeeren, Tomatenmark, Fleur de Sel und Pfeffer hinzugeben, und alles bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten köcheln lassen.

Die Sauce nach der Kochzeit mit einem Pürierstab oder im Mixer glatt pürieren, final mit Salz, Pfeffer oder Zucker abschmecken, und in sterilisierte Flaschen abfüllen.

Das Erdbeerketchup passt perfekt zu gegrilltem Fleisch, Hot Dogs oder Rosmarinkartoffeln - und ist auch ein schönes Mitbringsel auf Grillpartys!


Quelle: www.trickytine.com


www.trickytine.com

Erdbeerketchup
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten