Gefüllte Peperoni mit Frischkäse-Kräutersauce

01. März 2014


Durotherm: Zutaten für 4 Personen als Vorspeise / Für 2 Personen als Hauptgang

Vorbereitungszeit / Vorgarzeit für die Füllung: 40 Minuten
Zubereitungszeit: 50 Minuten


Zutaten

  • 2 Cecei Peperoni rot à ca. 80 g
  • 80 g Gemüsefond 1
  • Salz, weisser Pfeffer aus der Mühle

Zutaten / Füllung

  • 10 g Butter
  • 20 g Zwiebeln geschält
  • 5 g Knoblauch geschält
  • 40 g Champignons frisch, gerüstet
  • 40 g Austernpilze frisch gerüstet
  • 5 g Steinpilze getrocknet
  • 40 g Ebly
  • 1 dl Gemüsefond 2
  • Salz, weisser Pfeffer aus der Mühle

Zutaten / Sauce

  • 0.5 dl Vollrahm
  • 40 g Cantadou-Frischkäse mit Kräutern und Knoblauch
  • 1 EL Petersilie, glattblättrig, frisch
  • 1 EL Kerbel frisch

Vorbereitung

  • Peperoni mit Stiel längs halbieren, Samen und Scheidewände wegschneiden und innen mit Salz, Pfeffer aus der Mühle würzen
  • Zwiebeln und Knoblauch fein hacken
  • Champignons, Austernpilze waschen und in kleine Würfelchen schneiden
  • Steinpilze in Wasser 20 Minuten einlegen, abgiessen, trockentupfen und hacken
  • Petersilie, Kerbel waschen, zupfen, trockentupfen und fein hacken

Zubereitung Füllung

Butter im Durotherm schmelzen, Zwiebeln, Knoblauch beigeben und ohne Farbe zu geben ca. 1 Minute dünsten.

Anschliessend Pilze, Ebly hinzufügen, mitdünsten und mit Gemüsefond 2 ablöschen. Mit Salz, Pfeffer aus der Mühle würzen und ca. 3 Minuten zugedeckt vorgaren.
 

Weiterverarbeitung

Die vorbereiteten Peperoni mit der Pilz- Eblymasse füllen, im Durotherm anordnen und mit Gemüsefond 1 aufgiessen und aufkochen. Durotherm zudecken und auf mittlerer Hitze 3 Minuten garen.

Anschliessend Hitze zuführen und sobald ein Dampffähnchen hochsteigt stellen wir den Durotherm für 30 Minuten in den Warmhaltuntersatz.

Nach Ende der Garzeit die Peperoni herausnehmen und warmstellen. Durotherm aus dem Warmhaltuntersatz nehmen und auf der Herdplatte die Flüssigkeit ohne Deckel fast vollständig einkochen (Sirup). Anschliessend Vollrahm, Frischkäse, gehackte Kräutern hinzufügen und mit Salz, Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Peperoni auf Saucenspiegel anrichten und mit einem Kräutersträusschen und den ersten Frühlingsblüten ausgarnieren.

Tipp

Pilze oder Kräuter je nach Saison austauschen (z.B. durch Bärlauch ersetzen).
Die Frischkäsesauce mit wenig Safran parfümieren. Dazu passt ausgezeichnet Fisch, Poulet oder helles Fleisch.


Rudolf Lehmann

Gefüllte Peperoni mit Frischkäse-Kräutersauce

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten