Glasierte Mistkratzerli (Coquelet) mit Orange und Zimt

01. September 2010


HOTPAN: für 2 Personen

Zutaten

  • 2 Mistkratzerli à ca. 600 g
  • 1 Bio Orange
  • 2 Pfefferminzzweige
  • 2 Zimtstangen à 8 cm
  • 1 Karotte
  • 80 g Sellerie
  • 6 dl Orangensaft
  • 1 Messerspitze Zimtpulver
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Vorbereitung

  • Orange heiss waschen und mit Schale klein schneiden
  • Mistkratzerli mit Orange und je 1 Zimtstange und Pfefferminzzweig füllen und mit Faden binden
  • Gemüse schälen und in Würfel schneiden

Zubereitung

HOTPAN ohne Fettstoff erhitzen (Wasserprobe), sobald sich Wasserperlen auf dem Topfboden bilden, Mistkratzerli mit Brustseite zuerst in den Topf legen, Hitze sofort zurückstellen und Poulet bei mittlerer Temperatur auf allen Seiten goldgelb anbraten. Erst wenden, wenn sich das Poulet vom Kasserollen–Boden von selbst löst.

Mistkratzerli herausnehmen, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. HOTPAN Kasserolle mit Gemüse auslegen, Mistkratzerli darauf setzen und mit 2 dl heissem Orangensaft aufgiessen. Zugedeckt auf mittlerer Hitze 10 Minuten garen.

Anschliessend Hitze zuführen. Sobald ein Dampffähnchen aufsteigt, stellen wir den HOTPAN für 50 Minuten in die Warmhalteschale. Inzwischen 4 dl Orangensaft zu Sirup einreduzieren, mit einer Messerspitze Zimtpulver parfümieren und beiseite stellen.

Mistkratzerli herausnehmen, Faden entfernen und warm stellen. HOTPAN aus der Warmhalteschale nehmen, Sauce passieren, einreduzieren, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Mistkratzerli mit heissem Orangen-Zimtsirup glasieren und sofort servieren.

Tipp

Dieses Gericht erhält einen asiatischen Touch mit Kokosnussreis.


Ruedi Lehmann

Glasierte Mistkratzerli (Coquelet) mit Orange und Zimt

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten